Hornhauttopographie vor der Kataraktoperation

Die Oberfläche der ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Dazu ist die Hornhaut eine verformbare klare Scheibe aus Zellen und Kollagenfasern und bildet den am stärksten brechenden Teil des Auges. Für die Linsenimplantation im Rahmen der Operation des Grauen Stars kann sie die Zuverlässigkeit der Berechnung der Linsenstärke teils beträchtlich verbessern.

Die Untersuchung ist schmerzfrei und schnell.

Es werden mit einer ringförmigen Scheibe Tausende von Lichtpunkten auf die Hornhautvorderfläche projiziert und ausgemessen. Der Computer errechnet daraus eine Grafik, die Höhen und Tiefen in blauen bis roten Farben darstellt. So wird das Relief der Hornhaut sichtbar.

Falls Sie Interesse an dieser verbesserten haben, können wir Ihnen diese in unserer Praxis heute oder nach Terminvereinbarung anbieten.